Es gibt sie, die hochmotivierten
MitarbeiterInnen!
Achtung! Sie sind heiß begehrt!

Zufrieden?

Wissen Sie eigentlich, wie zufrieden Ihre Mitarbeitenden mit Ihnen und ihrem Arbeitsplatz sind? 90 Prozent der Mitarbeiter sagen ihrem Chef oder der Chefin selten, was sie wirklich denken. Laut Gallup-Studie identifizieren sich 84 Prozent nicht mit dem Unternehmen, für das sie arbeiten.

Freude an der Arbeit!

Ich finde für Sie heraus, was Ihre Mitarbeiter bewegt. Es gilt, sie zu stärken. Damit sie mehr Freude und Spaß an der Arbeit entwickeln – und für Ihre Ziele aktiv sind.

Bewegtes Training

Bewegungsassistierte Teamentwicklung ist unsere Methode. Die Inhalte des bewegten Trainings sind zeitgemäß und zielorientiert. Sie eröffnen allen Teilnehmenden eine neue Denkweise – zum Umgang mit der eigenen Stärke und der Stärke anderer. Das fördert die Einsatzbereitschaft, steigert die Leistung und stärk die Identifikation mit dem Unternehmen.

Vorteile für Ihr Team

Bewegte Teamentwicklung

  • Zur Steigerung der Leistungsfähigkeit eines jeden Einzelnen im Unternehmen.
  • Zur Motivation und Mitarbeiterbindung.
  • Reduktion von Fluktuation und Krankheitsausfällen (= Kostensenkung!)

Neue Impulse bekommen

Bewegungsassistierter Teamentwicklung: Dabei werden Prozesse spürbar, durch die Teams sich selbst als Team erfahren. Gemeinsam Grenzen erleben und Grenzen überspringen – das setzt neue Impulse.

 

Erst eine Begegnung auf menschlicher Ebene steigert die Akzeptanz des anderen. Es geht darum, miteinander in Kontakt zu kommen – um Wege und Ziele gemeinsam zu erarbeiten und zu realisieren.

 

Eine solche neue Begegnung im Team und die Veränderung im Umgang miteinander sind über einen sich wiederholenden, freudigen Prozess möglich. Meine Empfehlung: 15 Settings á 1,5 Stunden – anstelle von drei Tagen Coaching am Konferenztisch. Gern lassen Sie uns mit einem Meinungsbild in Ihrem Team starten.